Toll

DER JUNGE geht mit seiner Mutter zum Einkaufen.
Es fängt an zu regnen.
Der Junge setzt sich seine Kapuze auf, und seiner Mutter ihre Kapuze gleich auch.
Er nimmt sie an die Hand und führt sie um die großen Pfützen herum, die sich schnell bilden.
Eine ältere Dame kommt ihnen entgegen.
Sie kennt den Jungen vom Sehen, weil er auch sonst viel in der Stadt unterwegs ist.
Die Dame spricht die Mutter an: „Der hat sie aber wirklich sehr lieb, oder?“ und zeigt auf den Jungen.
„Ja“, lacht die Mutter und fragt, „Wie meinen Sie das genau?“
„Na“, antwortet die Dame, „das kenne ich von meinen Söhnen früher nicht. So zärtlich und so aufmerksam!“
Und dann wendet sie sich an den Jungen: „Du bist ein ganz Toller!“
„Danke, danke“, murmelt der Junge und geht lächelnd weiter.

Die Geschichte vorgelesen …

2 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Der Junge in der Geschichte ist ähnlich wie mein Sohn. Es ist zu allen Menschen immer lieb und hegt nie böse Gedanken

  2. Sabine sagt:

    So freundliche Menschen machen jeden Regentag heller!
    Danke und alles Gute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.