Kategorie: Aktuelles


Hallo Podcast Hörer – schon entdeckt?

Die neuen Geschichten gibt es jeden Montag auch als Podcast – und im ersten Jahr zusätzlich dienstags bis freitags eine der älteren Geschichten. Zu finden auf iTunes und allen gängigen Podcatchern. Der direkte Link zum Podcast Feed ist in der Seitenleiste rechts zu finden.

Inklusionsmännchen hält iTunes Symbol

Umzug

Es wird einigen aufgefallen sein: Unser Blog hat eine neue Adresse. Er ist umgezogen. Zu einer eigenen Domain: kirstenmalzwei.de
Kirstendrei hat es möglich gemacht. “Kirstendrei” ist seit dem ersten Tag unser treuer und kreativer Systemadministrator und übrigens ein Mann. Wir haben Kleinigkeiten verändert, wir haben einiges überarbeitet, aber das Wesentliche ist natürlich geblieben: Jeden Montag erscheint eine neue Geschichte. Wie immer ist sie auch zu hören, also Audio, und zukünftig auch als Podcast. Dieses möglich zu machen, war einer der Gründe des Umzugs. Wenn Kleinigkeiten noch nicht stimmen, schreiben Sie es uns oder haben Sie ein bisschen Geduld. Wie bei jedem Umzug vergisst man etwas oder braucht Zeit, um alle Kisten komplett auszupacken.

200 mal „Zwischen Inklusion und Nixklusion“

Beide Kirstens halten ein Zettel mit 200 zwischen sich

Am Montag, 29. Juni, ist im Blog kirstenmalzwei.de die 200. Geschichte „Zwischen Inklusion und Nixklusion“ zu lesen. Jeden Montag erscheint seit 2016 eine kurze Geschichte – geschrieben vom Autorenteam Kirsten Ehrhardt (Walldorf) und Kirsten Jakob (Ulm) – bunt illustriert mit sogenannten „Nixklusionsmännchen“, die zum Erkennungsmerkmal des Blogs geworden sind. Alle Geschichten gibt es auch vorgelesen. Die beiden Autorinnen sind Mütter von Kindern mit Behinderung und in Elterninitiativen in Baden-Württemberg aktiv. So erleben und hören sie eine Menge Inklusives und weniger Inklusives. Und darüber schreiben sie unermüdlich, auch in allen Ferien, auch in Corona-Zeiten. Es sind Geschichten zum Freuen und Ärgern, zum Lachen und zum Weinen und manchmal einfach nur zum Kopfschütteln. „Wer sich in Deutschland für Inklusion einsetzt, braucht einen langen Atem und eine spitze Feder!“ finden die beiden Kirstens. Die 200. Geschichte heißt übrigens „Wichtig“.

Nixklusionsmännchen und Virus

50 Tage war unser Blog-Illustrator zu Hause wegen der Corona-Pandemie. In dieser Zeit hat er jeden Tag eine Folge von “Nixklusionsmännchen und Virus” gemalt, die bei twitter veröffentlicht wurden. Jetzt liegen sie als Plakat vor. Wer eins haben möchte, meldet sich einfach direkt bei uns!

5 Bilder zu Corona
Next page →