Sommerkurzgeschichte 4

DER JUNGE MANN beobachtet ein Pärchen beim Knutschen.
Und seufzt.
Als er nach Hause kommt, seufzt er immer noch.
„Was ist denn los?“, fragt die Mutter.
„Ich bin verliebt“, seufzt der junge Mann.
„In wen denn?“, fragt die Mutter.
„Das weiß ich noch nicht so genau!“

Die Geschichte vorgelesen …

2 Kommentare

  1. kipa sagt:

    Der “junge Mann” hat das Gefühl des Verliebt- Seins sehr genau begriffen…. Es ist schlicht unbeschreiblich und losgelöst von Personen, einfach DA!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.