Kleine Urlaubsgeschichte 2

„Hallo, ich habe Sie bei der letzten Sitzung vermisst!“ Die Mutter DES MÄDCHENS trifft einen Herrn im Rollstuhl, den sie aus diversen Gremien kennt.
„Ich war im Urlaub“, sagt dieser, „das erste Mal seit vier Jahren wieder. Ich habe ein Hotel gefunden, wo es ein Pflegebett und einen mobilen Lifter gibt. Und einen Assistenten muss ich natürlich auch immer mitnehmen.“
„Das ist teuer, oder?“, fragt die Mutter.
„Oh ja!“ Der Mann nickt:, „Aber darüber spreche ich nicht so gerne. Ich muss mir dann nämlich oft anhören: Andere Leute können sich schließlich auch nicht jedes Jahr eine Urlaubsreise leisten!“

Ein Rollstuhl mit Nixklusionsmännchen, ein Hotel, eingerahmt von einer Sonne
Die Geschichte vorgelesen …

1 Kommentar

  1. Anonymous sagt:

    Das passt irgendwie auch so gut zu der Geschichte von letzter Woche.
    Immerhin darf er kostenlos in den Tierpark.
    🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.